TERRA-Beet, Spatenstich im August 2021 für 2 neue Hallen im Gewerbegebiet Streitland in Elsenz

Hallo Pflanzenfreunde und Freunde von genialen Erfindungen.

Für unsere geniale Idee: die TERRA-Beete brauchen wir viel mehr Platz. In 2020 haben wir uns entschlossen nochmals zu erweitern. So dass wir, wie gewohnt "alles aus einem Hause" aus Elsenz fertigen und liefern können. Die Idee des Ur- Terra-Beetes wurde eigentlich von meiner Frau Carmen als Wunsch angetragen, doch ein Hochbeet zu entwickeln, das gerne gleich mehrere wichtige Optionen in einem vereinen.

Diesen Wunsch haben wir dann auch so umgesetzt:

  • Platzsparend durch die verschiedenen Terassenaufbauhöhen, einen Wasservorrat im BEET, sowie der Wasserpflanzwannen in jeder Etage, einem integriertem Kompostiersystem für eine Bio Kultur im Beet, sowie mehrere Möglichkeiten von  intergrierten Automatischen Bewässerungssystemen auch mit Photopholtaik. Und alles wie von uns gewohnt in einer total super harmonisch abgestimmten Optik mit wertbestädigen Materialien für Generationen!!!

Die Umsetzung erfolgte dann über 3 Jahren des tüftelns, ausprobieren, abändern und neu erdenken... mit mir als erfahrenem Metallbaumeister und meiner Tochter Jacqueline als Metallbauerin mit toller konstruktiver Unterstützung im 3D-CAD mit dem Einbezug unseres eigenen Lasers, sowie der finalen Design und Patentanmeldung. Respekt nochmal für die enorme Leistung!

 

So war der Beginn und der Anfang des XXXL Projektes: TERRA-Beet geboren.....

 

Liebe Grüße aus Elsenz

Jürgen Stamm,  Metallbaumeister

 

Im Anhang noch die Verlinkung zum Spatenstich mit der Vorabinfo zu den Terra-Beeten der Presse:

https://www.eppingen.org/de/nachrichten/2021/08/Neue-Innovation-TERRA-Beet-entsteht-an-neuem-Standort.php

https://www.stimme.de/kraichgau/nachrichten/artikel/drei-quadratmeter-pflanzflaeche-auf-einem-quadratmeter-platz;art140019,4525062

Zurück